Donnerstag, 26. Februar 2009

in der Kuerze liegt die Wuerze

... hier mal wieder ein kleiner Apetizer auf die Geschichten, die ich noch nicht geschrieben aber mit Sicherheit erlebt habe.

1. wilder Tieger mitten auf der Strasse gesehen ... und Beweisfoto gemacht.
2. vor dem Taj Mahal ueber Schoenheit und Aestetik gegruebelt
3. in Delhi again, Mahatma Gandhi's Grab besucht (u.a.)
4. eine Nacht am Flughafen verbracht, mir den Magen verdorben und einem japanischen Geschaeftsmann auf den Anzug gekotzt ... fast.
5. In Kolkata angekommen, im Fruehnebel mit 100 Indern ausgiebig gelacht, Tagore gelesen und die Europaeische Postmoderne dekonstruiert.
6. Die besten Momos der Welt an einem Strassenstand gegessen, den ich am naechsten Tag Stunden lang gesucht, aber nicht mehr habe finden koennen.

...vielleicht schaff ich es morgen...

Kommentare:

  1. Punkt 1 : 9.30 Uhr ausgiebig gefrühstückt
    im Wintergarten.Bekanntschaft gemacht
    mit HNO-Ärztin-Mann;Zeitung
    geleseen;herrliche
    Winterlandschaft bestaunt;
    Aussentemperatur getestet;
    Schlittenfahrt beschlossen ;
    14.30 Uhr : in Felle eingemummelt
    mit Oma und Opa und 2 PS zur
    Wildmoosalm: romantisches
    Wintermärchen ; die Hohe Munde
    majestätisch auf uns
    herunterblickend..........vielleicht
    schaffen wir es morgen ......
    Interalpen im Tiefschnee
    wiedergefunden......

    AntwortenLöschen
  2. Rückreisetag; Radiosender melden Lawinenabgänge,höchste Gefahrenstufe, also ungefährlichste Strecke Garmisch-München wählen; ... Scharnitz: Strassensperre,Lawinenabgang(Beweisfoto nicht möglich). Sämtliche Fahrzeuge kehrt,--- Autobahn Innsbruck (aber wir wollen doch nach München ), Navigator total irritiert, sucht sämtliche gesperrten Passstrassen : "abschalten !!! ",
    Ausfahrt Zirl verpasst, weiter Innsbruck - "Brennero" , in keinster Weise an "Pickerl" gedacht,- sträflich - ! Volker am Brodeln, Oma und Opa total geduldig, Meinung revidiert, Österreicher können Alles, nur nicht unfreundlich sein. Kein Pickerl - 120 Euro !!
    Volker kurz vorm Überkochen - Christel charming- Ruhe bewahren.
    Weiterfahrt ohne Pickerl strikt untersagt, Pickerl( und Beißkörberl) allerdings nur erhältlich bei nächster Tankstelle.Weiterfahrt bis Tankstelle, hoffend, dass keine weitere Lawine abgehen möge und Pickerlkauf verhindern könnte.Dann zurück über Seefeld zum Ausgangspunkt, die Hohe Munde heute schon zum 5x von allen Seiten gesehen, deren Gelassenheit bestaunt und Route neu geplant; jetzt über Fernpass Füssen/Reute.
    -------Oma und Opa in erstaunlich guter Verfassung wohlbehalten auf Buschmühle gebracht,dort schon Frühlingserwachen, Ankunft zu Hause mit grosser Verzögerung, in Tiefschlaf versunken.
    Süsse Träume.

    AntwortenLöschen